24. Treffen: Herbstbrunch

25. Treffen: Frühjahrsbrunch

//
Veröffentlicht von
/
Kommentare0
/
Kategorie

Er kam, sprach und polarisierte.

„Was wird aus uns? Und was tun wir dafür?“ In seiner bekannt eloquenten, kantigen und politisch unkorrekten Art nahm sich Broder die gegenwärtige Lage in Deutschland vor. Ganz gleich, ob CDU, SPD oder Grüne: sozialromantische Träumerei, opportunistische Jagd nach Medienpräsenz und Wählerstimmen, Verzicht auf klare Haltung, überhaupt Haltung, Broder seziert und ironisiert den Polit-, Personal- und Parteienzirkus. Vieles wird durchschaubar, wenn man wirklich hinsieht. Besonders Heiko Maas hatte es Broder angetan. Wie ein verliebter Teeny promotet der auf RTL endlose Minuten lang ein Buch seiner neuen Lebensgefährtin Natalia Wörner. Als Justizminister!

Der Vortrag polarisierte erwartungsgemäß und führte hinterher zu angeregten Diskussionen auf der Terrasse über dem Rathausmarkt bei wunderbarem Wetter.

Begrüßung

 

 

Impressionen

Kommentieren